Industriemechaniker/in

Industriemechaniker/in

Zur Ausbildung

Ausbildungsort

Böblingen

Welches Ausbildungsmodell?

3 1/2-jährige Ausbildung bei der Firma Moog zum Industriemechaniker

Welchen Schulabschluss hast du?

Werkrealschule

Wie kamst du zu Moog?

Mich hat schon immer die Metallverarbeitung interessiert, nur war mir die genaue Richtung noch nicht so ganz klar. Mit Hilfe meiner Onlinerecherche habe ich
mich über die Berufe informiert und habe verschiedene Unternehmen für ein Praktikum kontaktiert, unter anderem Moog.

Warum gerade Moog?

Mein Praktikum hat mich überzeugt! Hier herrscht ein freundliches, offenes und hilfsbereites miteinander und ich konnte viele positive Eindrücke sammeln. Nach meinem Praktikum habe ich mich direkt bei Moog beworben und ich war total happy, als ich die Zusage erhalten habe. Seit meinem ersten Tag bin ich als fester Teil des Teams aufgenommen worden und das ist einfach ein gutes Gefühl. Ich bereue es nicht!

Warum gerade die Ausbildung zum Industriemechaniker?

Ich wollte einen Beruf, der abwechslungsreich ist und bei dem man auch etwas „denken“ muss. Bei dem Beruf Industriemechaniker wird nicht nur monoton einfach das Metall oder das zu verarbeitende Material in die Fräsmaschine gelegt, sondern wir müssen beispielsweise die Werkzeuge einspannen, das Material vorher bearbeiten (z.B. abmessen, sägen und feilen) und im Nachgang eventuell kleben oder verschrauben. Das erfordert handwerkliches Geschick und genau das macht mir Spaß!

Meine schönste Erfahrung war …

… meine erste selbstständige Arbeit an der Fräsmaschine! Aber natürlich war unser gemeinsamer Azubi-Ausflug Anfang September mit unserem Lehrmeister ein tolles Erlebnis. Hier konnten sich alle Azubis treffen und neue Kontakte knüpfen, aber auch Erfahrungen austauschen.

Was ich mir für die Zukunft wünsche …

… in erster Linie meine Ausbildung erfolgreich abzuschließen und einen festen Platz bei Moog zu bekommen. Eventuell könnte ich mir vorstellen, mich nach
meiner Ausbildung zum Meister oder Techniker weiterzubilden.

Bild: Moog, Kreiszeitung Böblinger Bote

Persönliches

Name
Sven Sobotta

Alter
19

Wohnort
Weil der Stadt

Deine Kontaktperson bei …

Moog GmbH
Philipp Schunk
Hanns-Klemm-Straße 28
71034 Böblingen
hr.germany@moog.com

Was verdient man in der Ausbildung?

• 1. Ausbildungsjahr: 1.078,11 Euro
• 2. Ausbildungsjahr: 1.140,94 Euro
• 3. Ausbildungsjahr: 1.240,83 Euro
• 4. Ausbildungsjahr: 1.332,96 Euro
Angaben sind brutto

„Das musst du drauf haben“

– Handwerkliches Geschick
– Freundliches Auftreten
– Hohe Lernbereitschaft
– Technisches Interesse
– Räumliches Vorstellungsvermögen
– Teamfähigkeit

Dein Traumjob?

Industriemechaniker/in