Mit dem Handwerk die Karriereleiter rauf

www.kh-boeblingen.de/ausbildung Kreishandwerkerschaft Böblingen

MIT DEM HANDWERK DIE KARRIERELEITER RAUF

Zu den Handwerkern zählen nicht nur Bäcker, Kraftfahrzeugmechatroniker oder Friseure: In über 130 verschiedenen Handwerksberufen ist eine Ausbildung möglich, egal ob Augenoptiker, Systemelektroniker oder Zahntechniker. Das Handwerk bietet tolle Möglichkeiten, sich in seinem Wunschberuf zu verwirklichen und mit einer Ausbildung die Basis für die weitere Karriere zu legen.

Im Regelfall dauert die Ausbildung drei Jahre. Im dualen System wird die Ausbildung teils im Betrieb, teils in der Berufsschule absolviert. Während  Studienabsolventen häufig der Praxisschock ereilt, werden Auszubildende frühzeitig in den Arbeitsalltag eingebunden, ohne dass die theoretischen Grundlagen zu kurz kommen. Nach der Ausbildung stehen Nachwuchshandwerkern zahlreiche Wege offen, die Karriereleiter hochzuklettern. Wer will, kann gleich den Meister machen und seinen eigenen Handwerksbetrieb gründen. Der Meisterbrief berechtigt außerdem zu einem Hochschulstudium. Für Abiturienten bieten sich spezielle Ausbildungsmodelle an, beispielsweise an der Dualen Hochschule. Auch eine Verkürzung der Ausbildungszeit ist möglich.

100 CLIPS AUF EINER SEITE azubiTV.de

Bei 130 Handwerksberufen den richtigen zu finden, ist gar nicht so leicht – deshalb bieten die zweiminütigen azubiTV-Clips Einblicke in die vielfältigen Ausbildungsberufe im Handwerk. Vor der Kamera stehen keine Schauspieler, sondern echte Azubis aus der Region Stuttgart. Sie zeigen in kurzen Videos, wie ihr Arbeitsalltag aussieht und was ihren Handwerksberuf so spannend macht. Zusätzlich listet azubiTV alle freien Ausbildungsplätze und Praktika in der Region Stuttgart.

www.azubiTV.de

Auch mit der praktischen App „Lehrstellenradar“ wird die Suche nach freien Ausbildungsplätzen zum Kinderspiel. Mit dem Smartphone kann aus allen freien Lehrstellen der Wunschberuf ausgewählt werden. Auch Praktika lassen sich leicht und gezielt finden. Ein persönliches Profi l hilft bei der individuellen Suche: Gehen passende Angebote ein, wird der Nutzer per Push-Nachricht informiert. Das Lehrstellenradar ist kostenlos und kann im AppStore und bei Google Play heruntergeladen werden.

Wer Fragen zur Ausbildung im Handwerk hat, kann sich an die Handwerkskammer Region Stuttgart wenden. Das Team Berufsorientierung informiert zu Ausbildungs- und Karrierechancen im Handwerk und gibt praktische Bewerbungstipps. Einfach anrufen oder eine Mail schicken an:
berufsorientierung@hwk-stuttgart.de, 0711/1657-256.

Weitere Infos zur Ausbildung im Handwerk gibt’s auch unter:

www.hwk-stuttgart.de

www.handwerk.de

www.handwerkspower.de