Hallo Zukunft! Hier bin ich.

HALLO ZUKUNFT! HIER BIN ICH.

MIT DEM PASSENDEN PLAN BESSER DURCHSTARTEN

Du willst wissen, was der beste Weg in deine berufliche Zukunft ist und suchst eine Antwort auf
die Frage „Was passt zu mir?“ Unser Selbsterkundungstool auf www.arbeitsagentur.de hilft dir dabei.
Die Agentur für Arbeit bietet dir tolle Tools, die für die Berufswahl unschlagbar sind. Besonders beliebt ist das Selbsterkundungstool, das wir dir hier vorstellen möchten. Weitere nützliche Tools findest du übrigens hier.

Das Selbsterkundungstool – kurz SET – ist ein sogenannter Self-Assessment-Test, bei dem du systematisch Fragen zu deinen Interessen und Fähigkeiten, deinen sozialen Kompetenzen sowie zu beruflichen Vorlieben beantwortest. Du erhältst nicht nur eine detaillierte Auswertung, sondern auch eine Liste mit Vorschlägen, welche Ausbildungs- oder Studiengänge zu dir passen. Dafür gibt es das SET in zwei Versionen: zum einen das SET für Personen ohne Hochschulreife (zum Beispiel Haupt- oder Realschulabschluss), mit dem du passende Ausbildungsberufe findest; und zum anderen das SET für Personen mit Hochschulreife (zum Beispiel Abitur), mit dem du sowohl passende Ausbildungsberufe als auch passende Studiengänge findest, inklusive der dazu gehörigen Studienorte.

Den Test zu machen ist gut. Ihn mit dem Berufsberater zu besprechen, ist besser.

Wer vor einer beruflichen Entscheidung steht, erhält mit dem SET eine fundierte Wissensgrundlage über sich selbst. Doch die Testergebnisse ersetzen noch keine Entscheidung. Jetzt heißt es, anhand der Ergebnisse, noch mehr Informationen zu bekommen über die Berufe bzw. Studiengänge, die für dich ganz oben in deiner Prioritätenliste stehen. Dazu ist es wichtig, die Ausbildungs- und Studieninhalte genauer kennen zu lernen, um sicher zu sein, dass du einen Beruf wählst, für den du WIRKLICH motiviert bist. Ebenso wichtig ist es zu erfahren, wie leicht man an den Ausbildungs- oder Studienplatz rankommt: Bis wann muss man sich  bewerben? Bringst du die erforderlichen Voraussetzungen mit? Denn manchmal ist ein bestimmter Notenschnitt gefragt oder ein Vorpraktikum erforderlich u.ä.

Um das herauszufinden, setzt du dich am besten mit deiner Berufsberatung zusammen. Bring das SET-Testergebnis einfach zum Beratungsgespräch mit, denn
dieses ist für die Berufsberater wichtig und aufschlussreich. Aber erst in Verbindung mit deiner Persönlichkeit kann sich die Berufsberatung ein vollständiges Bild von dir und deiner Situation machen. Denn in dem Test-Ergebnis steht nicht drin, ob du z. B. lieber erst ein Freiwilliges Soziales Jahr machen willst, oder ob du für die Ausbildung oder das Studium nicht so weit von zu Hause weg willst oder kannst. Oder ob du nur studieren kannst, wenn du dabei auch Geld verdienst. Die
Berufsberatung geht darauf ein und bespricht Schritt für Schritt die Umsetzung deines Berufswunsches – von der Entscheidung über die Bewerbung bis hin zur Suche nach Alternativen, falls ein Plan B erforderlich ist.

Probiere es doch einfach aus! Am besten gleich heute!

HIER DER DIREKTE WEG ZUM SELBSTERKUNDUNGSTOOL:

www.arbeitsagentur.de/bildung/was-passt-zu-mir
Man kann sich aus dem Tool heraus auch gleich für ein Beratungsgespräch anmelden.

Oder der direkte Weg zu deiner Berufsberatung:
Kontaktformular auf www.arbeitsagentur.de ausfüllen und abschicken oder Mail an: Boeblingen.152-U25@arbeitsagentur.de